Stankowski Stiftung

 

Anton Stankowski
Aktuelles
Ideen und Ziele

Preis und Preisträger
Mitglieder
Kontakt

Shop
Links
English Version

Aktuelles


Frühere
Meldungen


Juni 2022

»Anton Stankowski.Fotogramme.
Die Kunst der direkten Belichtung«

Kalender für 2023 jetzt in Handel



Das Fotogramm ist eine Gestaltungsmethode durch die partielle direkte Belichtung von lichtempfindlichen Materialien wie Film oder Fotopapier im Kontaktver-fahren. Im Gegensatz zur Fotografie oder Luminografie wird dabei keine Kamera benutzt.
Anton Stankowski fertigte in den 1920ern die ersten Fotogramme an, und benutzte diese Technik bis in die 1960er in der Werbegrafik.

Der Kalender für 2023 zeigt eine Auswahl der schönsten Fotogramme. Er ist in folgenden Formaten erhältlich:

DIN A5 Tischkalender, € 20,99
ISBN 978-3-675-14770-6

DIN A4 Wand, € 21,99
ISBN 978-3-675-14768-3

DIN A3 Wand, € 31,99
ISBN 978-3-675-14769-0

Zu den Abbildungen aller Blätter und zu den Bestellmöglichkeiten bei Calvendo






Mai 2022

»Anton Stankowski.TAKTE«
Ausstellung im Kunsthaus Frölich
in Stuttgart-Feuerbach

25. Mai bis 23. Juli 2022

Eröffnung am 25. Mai, 19 Uhr
Einführung: Christian Gögger (Kurator Esslinger Kunstverein)



Das Kunsthaus Frölich lädt alle Kunstinteressierten am 25. Mai zur Eröffnung der Ausstellung "T A K T E" mit Werken des international bekannten und in Feuerbach beigesetzten deutschen Grafikers und Künstlers Anton Stankowski ein.

"Immer schon fühlt sich Anton Stankowski der Malerei neben seiner grafischen Arbeit verpflichtet, versteht sie ganz wesentlich als Inspiration seiner multiplen Tätigkeiten. Kaum ein anderer Künstler beschäftigt sich so intensiv und ausschließlich mit dem korrespondierenden Verhältnis von Farbe und Form wie er. Dabei gilt seine Aufmerksamkeit deren vielfältigen Erscheinungsformen, ihren optischen und stofflichen Qualitäten. Er entfaltet in unterschiedlichen Medien unzählige Kombinationen und setzt sie zueinander in Beziehung. Sein Programm, spielerisch und forschend, ist ein visuelles, kein spirituelles, kein ideologisches, schon gar methaphysisches."
(Christian Gögger, März 2011)

Zu den bekanntesten Grafiken Stankowskis gehört wohl das Logo der Deutschen Bank.

Zur Website des Kunsthaus Frölich





April 2022

»Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation«
Ausstellung im Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt

15. Mai bis 25.September 2022


Die Stadt Ingolstadt hat das Jahr 2022 zum Wissenschaftsjahr ausgerufen. Im diesem Rahmen eröffnet das Museum für Konkrete Kunst eine Ausstellung, der es gelingt, Ingolstadt als Museums- wie Wissenschaftsstandort in den Fokus zu rücken. Designstudierende der Technischen Hochschule nähern sich dabei den Arbeiten Anton Stankowskis. Er gilt als einer der Größen der Konkreten Kunst, dem es gelang, auch auf dem Gebiet der grafischen Gestaltung führend zu werden. Das MKK zeigt zusammen mit der Stiftung für Konkrete Kunst und Design neben Malereien vor allem Zeichnungen, die eine Seite der Gestaltung von Anton Stankowski offenbart, die bisher weitestgehend unbekannt war.
Diesen Gedanken nehmen die Studierenden der Technischen Hochschule auf, indem sie weniger das fertige Produkt ihrer eigenen studentischen Arbeiten präsentieren, sondern „andere“, meist verborgene Seiten von Gestaltung: den Entwurfsprozess genauso wie das Scheitern. Die Narration von Wissenschaft, die meist vor allen Dingen als Fortschrittsgeschichte beschrieben wird, erhält damit einen Erzählstrang, der zu ihr gehört, aber meist unsichtbar bleibt.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Zur Website des MKK Ingolstadt






Dezember 2021

Arbeiten von Anton Stankowski erwerben - unser Angebot

In unserem Shop finden Sie eine Auswahl aus unseren verkäuflichen Gemälden, Arbeiten auf Papier, Mappen, Fotoabzügen und Büchern.
Schaun Sie mal rein.

Neu jetzt ein Album aller bei uns verfügbaren Siebdrucke in Formaten über DIN A4.

Gerne können Sie uns auch nach vorheriger Terminab-sprache in Stuttgart besuchen, um sich die Arbeiten im Original anzusehen und gleich mitzunehmen.








Informationen gewünscht?                 

Die Stankowski-Stftung gibt in unregelmäßigen Abständen und wenn es Neues zu berichten gibt, einen Newsletter mit Aktuellem aus der Stankowski-Stiftung heraus.
Wenn Sie diesen Newsletter gerne erhalten möchten,senden Sie uns bitte eine eMail mit
Ihrer eMailadresse und dem Betreff "Newsletter abonnieren".


 



aktualisiert 05/2022

 
Impressum | Datenschutz